Vielleicht auf nach Schweden – unsere Planung

Immer mal auf Reisen gehen – so soll es sein. Aktuell planen meine Mitreisende und ich eine individuelle Tour durch Schweden Ende Juli/Anfang August 2024. Das wäre mal wieder schön…

Nach dem Strand in den Stadsparken

Nächster Halt ist der Stadsparken. Ein grüner Park mit vielen Attraktionen für die gesamte Familie warten hier. Historie neben Spielplatz, Nturkunde neben Ausruhmöglichkeiten.

Toll und zu empfehlen. Hier könnte man Stunden verbringen. Überall gibt es was zu entdecken.

Sandstrand an den Vättern

Gleich vom Rosarium haben wir den Sandstrand in Jonköping besucht und gleich auch uns in den Göttern erfrischt. Klares, sauberes Wasser und schönem Sandboden – das macht Spaß und die Sonne lacht uns dabei freundlich zu. Nur einzelne Wolken am Himmel – tolles Wetter

Rosalund Rosarium in Jönköping

Ein liebevoll gepflegter Park/Garten ist unser näächstes Highlight in Jönköping – und wir sind noch noch einmal richtig angekommen.

Tolle Pflannzen, Blumen und schön gelegte Sitzmöglichkeiten kann man hier finden. Bei diesem schönen Wetter hervorragend zum Entspannen.

Aber auch hier leiden die Pflanzen an der Hitze und dennoch ist meistens alles saftig grün und die Blütenpracht ist prima.

Taberg auf dem Weg nach Jönköping (Highlight)

Zunächst kommen wir am Taberg-Stoppen vorbei, der höchsten Erhebung weit und breit. 100 m höher als die anderen Berge hier. An guten Tagen hat man über 10 km Sicht – so wie heute.

Man kann das 10 km entfernt Jönköping und die beginnenden Vättern sehen.